Jugendfeuerwehr spendet 732 Euro

UEDEM Die Jugendfeuerwehr Uedem freut sich, dass sie Anfang des Jahres den Erlös des Tannenbaumverkauf beim Büdchenzauber an „Engel gibt es überall e.V.“ spenden konnten.

Die 14 Kinder und Jugendlichen verkauften auf dem Marktplatz in Uedem bereits zum dritten Mal Nordmanntannen und Co. für einen guten Zweck. Am Samstag und Sonntag des 3. Adventswochenendes wurde fleißig beraten bis der richtige Baum für das heimische Wohnzimmer gefunden wurde. Neu eingenetzt und passend für den Christbaumständer zurechtgeschnitten konnten an beiden Tagen über 100 Bäume den Besitzer wechseln.

Die Gemeindejugendfeuerwehrwarte Alexander Janßen und Stefan Voß freuen sich mit der gesamten Mannschaft, dass beim anschließenden Kassensturz ein stolzer Erlös von 732 Euro zusammen gekommen ist.

Unterstützt wird in diesem Jahr das soziale Jugendprojekt „Engel gibt es überall e.V.“ mit Sitz in Kamp-Lintfort. Dieses Projekt unterstützt unschuldig in Not geratene Familien mit Kindern am Niederrhein. Frau Stermann, 1. Vorsitzende von „Engel gibt es überall e.V.“, freut sich über die Spende und verspricht, den Erlös für bedürftige Familien im Kreis Kleve zu verwenden.

Wer den Baumverkauf in diesem Jahr verpasst hat, so GJFW Alexander Janßen, darf gerne am 3. Adventswochenende im Dezember 2016 auf dem Marktplatz in Uedem zum nächsten Tannenbaumverkauf der Jugendfeuerwehr Uedem vorbeischauen.

Weitere Informationen rund um die Jugendfeuerwehr Uedem finden sie unter www.Feuerwehr-Uedem.de oder auf Facebook (FreiwilligeFeuerwehrUedem).

  

 

 

 

 

 

 

 

Der Vorstand von Engel gibt es überall e.V. möchte sich bei der Jugendfeuerwehr Uedem mit seinen  vielen Helfern für die tatkräftige Unterstützung an unserer Kinder- und Jugendförderung bedanken. Wie versprochen wird die Spendensumme für Familien im Kreis Kleve verwandt. Ehrensache!!

Die Reise an die Familien hat begonnen.

Die Reise hat begonnen …. 11 Fahrer haben ihre Fahrzeuge voll beladen und sind auf dem Weg um 350 Geschenke zu verteilen. Mitte nächster Woche soll das letzte Geschenk die Familien erreicht haben.

Wir stehen kurz vor der Auslieferung

Jetzt geht es Schlag auf Schlag. 350 Geschenke wurden einzeln sortiert und auf 11 Fahrer verteilt. Nach einem Tag Arbeit klatschen sich zwei fleißige Engelchen zufrieden und müde ab, dass nun die Reise der Weihnachtsgeschenke an die einzelnen Familien losgehen kann.

Engel im Verpackungsrausch

Die Engel sind so im Verpackungsrausch, dass wir es nicht eher geschafft haben, die Bilder einzustellen. Also seht her, wie fleißig irdische Engel sein können. Allen Helfern noch einmal Danke für die tatkräftige Unterstützung und die super Stimmung im Team.

Teil 1 der “Packaktion” für Weihnachtsgeschenke heute erfolgreich gemeistert

Viele fleißige Engelhände haben heute dazu beigetragen, dass wir die ca. 100 Geschenke zu Weihnachten, die bislang gekauft und angeliefert wurden, liebevoll verpackt haben. Die Renner auf der Wunschliste waren Fußbälle, Musikwürfel, Spielsachen, Bekleidung und Gegenstände zur Körperhygiene. 

In der zweiten Packaktion am 03. Dezember wird es deutlich mehr zu tun geben, dann stehen ca. 350 bis 400 Geschenke zum verpacken bereit.

Allen Beteiligten gilt unser herzlichster Dank für die ehrenamtliche Hilfe, die gute Stimmung im Team und die liebevollen und ausgefallenen Verpackungsideen.